Zum Inhalt springen

Brand in Kuala Lumpur 25 Tote nach Feuer in malaysischer Schule

Legende: Video 21 Koran-Schüler in Malaysia verbrannt abspielen. Laufzeit 0:19 Minuten.
Aus Tagesschau am Mittag vom 14.09.2017.
  • In der malaysischen Hauptstadt Kuala Lumpur sind bei einem Feuer in einer Religionsschule am Donnerstagmorgen mindestens 25 Menschen ums Leben gekommen.
  • Unter den Toten seien sowohl Schüler als auch Lehrpersonal, berichten lokale Medien unter Berufung auf Rettungsdienste.
  • Laut Behörden könnte ein Kurzschluss den Brand verursacht haben. Er brach in den Schlafräumen des Internats aus. Die Einsatzkräfte seien noch vor Ort. Das Feuer sei aber gelöscht worden.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.