Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

300-Kilo-Rochen in Kambodscha Grösster Süsswasserfisch der Welt im Mekong gefangen

  • Ein Fischer hat im Mekong in Kambodscha den grössten jemals registrierten Süsswasserfisch der Welt gefangen.
  • Beim Tier handelt es sich um einen fast vier Meter langen und knapp 300 Kilogramm schweren Riesen-Süsswasserstechrochen.
  • Das Weibchen ist am 13. Juni im Nordosten des Landes gefangen worden. Den bisherigen Rekord hielt ein 293 Kilogramm schwerer Mekong-Riesenwels.
Aufnahme aus der Vogelperspektive eines Flussufers.
Legende: «Wenn die Leute sehen, dass es diese Tiere gibt, und sich bewusst werden, wie unglaublich sie sind, werden sie davon inspiriert», sagt Zeb Hogan. Keystone

Der jüngste Fund habe das Team des US-kambodschanischen Forschungsprojekts «Wonders of the Mekong» (Wunder des Mekong) sprachlos gemacht, zitiert das Magazin «National Geographic» den Leiter des Forschungsprojekts, Zeb Hogan.

Der Fang gebe neue Hoffnung, betont er: «Das beweist, dass diese akut gefährdeten Unterwasser-Giganten noch existieren.» Anders als der Riesenwels wurde der riesige Rochen nicht getötet und verzehrt, sondern mit einem akustischen Peilsender ausgestattet wieder in die Freiheit entlassen.

Personen halten den Fisch in einer mit Wasser gefüllten Plastikplane.
Legende: Die neue Rekordhalterin wird bei ihrer Reise durch den Fluss von Wissenschaftlern beobachtet. «Es ist so ein Kontrast. Es bedeutet, dass nicht alles verloren ist», so Hogan weiter. Keystone

Der Fisch wurde «Boramy» getauft, was auf Khmer «Vollmond» bedeutet – denn nicht nur ist seine Körperform rund, sondern er wurde auch beim jüngsten Vollmond wieder im Mekong freigelassen. In Kambodscha wird der Begriff auch für schöne Frauen verwendet.

Video
Archiv: Auch in der Schweiz werden Riesenfische gesichtet
Aus Schweiz aktuell vom 10.07.2012.
abspielen. Laufzeit 3 Minuten 12 Sekunden.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen