Zum Inhalt springen
Inhalt

Bericht der «New York Times» Wird US-Aussenminister Tillerson ersetzt?

  • US-Aussenminister Rex Tillerson soll einem Medienbericht zufolge abgelöst werden.
  • An seine Stelle solle in den kommenden Wochen CIA-Direktor Mike Pompeo rücken, berichtet die «New York Times» unter Berufung auf hochrangige Regierungsvertreter.
  • Die Sprecherin des Weissen Hauses, Sarah Sanders, dementierte den Bericht. Es gebe derzeit keinen Personalwechsel zu verkünden. Tillerson führe weiterhin das Aussenministerium.

Der ehemalige Exxon-Chef solle binnen einiger Wochen durch CIA-Direktor Mike Pompeo ersetzt werden, berichtete die «New York Times» unter Berufung auf mehrere hochrangige Regierungsvertreter. Der Plan sei von Stabschef John Kelly entworfen worden. Demnach soll der Schritt gegen Ende des Jahres oder kurz danach erfolgen.

Neuer CIA-Chef dürfte der «New York Times» zufolge der Senator Tom Cotton aus Arkansas werden. Dieser habe bereits seine Bereitschaft zum Wechsel an die Spitze des Geheimdienstes signalisiert.

Seit Monaten wird über Tillersons Zukunft spekuliert. Anfang November sagte Trump dem Sender Fox News, er wisse nicht, ob er den Ex-Manager für die gesamte Amtszeit auf dem Posten belassen werde.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

18 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.