Zum Inhalt springen
Inhalt

International Die besten Karikaturen zur Schottland-Abstimmung

Am Donnerstag stimmt Schottland über die Unabhängigkeit ab. Das motiviert viele Karikaturisten, zur spitzen Feder zu greifen.

Klicken Sie hier, Link öffnet in einem neuen Fenster, falls dieser Artikel nicht korrekt angezeigt wird.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von S.Pettovic, Luzern
    Mit dem annerkenung von Kosovo ist Pandoras box geöffnet. Es ist gerecht das Englander jetzt zietern weil die waren führende im Agression gegen Jugoslawien und die haben separatisten unterstutzt.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Jean Nerac, GE
    Die erste Karikatur: "Chappatte in Le Temps, Geneva" ist wirklich super, und man könnte noch einige Pfeifen mehr in den Erdball stecken, bis er wie ein Igel ausschaut, wie Nordirland, Wales, Südtirol, Bretagne, Elsass, Galizien, Transnistrien, Grönland und, und, und.... die nächste Karte Europas wird voll von demokratischen, selbständigen, selbstbewussten Kleinstaaten sein, die vor grossen Clubs wie EU, USA nicht mehr einknicken.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Peter Meier, Zürich
      Vor "grossen Clubs wie EU (...)" - dass ich nicht lache. Kleinstaaten haben die EU gegründet damit Sie Ländern wie der USA, China, Russland, Indien etc etwas entgegen zu halten haben. Alles andere ist Augenwischerei.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    2. Antwort von E. Waeden, Kt. Zürich
      @P. Meier: Nicht ganz korrekt! Die EU war zusammen mit Russland als Gleichgewicht zu den Grossmächten China & Amerika gedacht. Ein Europa, zudem eben auch Russland gehört. Mit der Politik in der Ukraine hat man jetzt dieses versaut. Aber Fazit ist: Nur zusammen mit Russland ist Europa stark. Und es waren nicht Kleinstaaten, welche die EU gründeten, sondern Deutschland & Frankreich!
      Ablehnen den Kommentar ablehnen