Antwort aus Moskau Die USA müssen massiv beim Botschaftspersonal abbauen

Video «Russland weist 755 US-Diplomaten aus» abspielen

Russland weist 755 US-Diplomaten aus

1:15 min, aus Tagesschau Spätausgabe Wochenende vom 30.7.2017

  • Die USA müssen die Zahl ihrer diplomatischen Mitarbeiter um 755 Personen verringern.
  • Dabei handelt es sich laut SRF-Korrespondent David Nauer jedoch zum grossen Teil um lokale Mitarbeiter, also Russen.
  • Wie viele US-Bürger Russland verlassen müssen, ist unklar.
  • Mit dem Schritt reagierte Putin auf den jüngsten Sanktionsbeschluss des US-Kongresses.

Bereits am Freitag hatte das russische Aussenministerium verlangt, der Personalbestand in der US-Botschaft und den Konsulaten in Russland müsse bis September auf 455 Personen sinken. Dies entspreche der Zahl der russischen Diplomaten in den USA.

Unklar bleibt die genaue Zahl der Diplomaten, die Russland verlassen müssen. Derzeit arbeiteten «mehr als tausend Menschen» in den diplomatischen Vertretungen der USA in Russland.

Vergangene Woche hatte der US-Senat für neue Sanktionen gegen Russland gestimmt, um die Annexion der Krim und die mutmasslichen russischen Hackerangriffe während des US-Wahlkampfs im vergangenen Jahr zu ahnden. US-Präsident Donald Trump liess mitteilen, dass er den Beschluss in Kraft setzen wolle.