Zum Inhalt springen
Inhalt

Dutzende Todesopfer Erdrutsche und Hochwasser in Sri Lanka und Thailand

  • Nach heftigen Regenfällen und Erdrutschen sind in Sri Lanka in den letzten Tagen mehr als 50 Menschen ums Leben gekommen.
  • Mehr als 10'000 Menschen befinden sich im südasiatischen Land auf der Flucht vor den Unwettern.
  • In Thailand haben Überschwemmungen laut Behördenangaben bisher mindestens fünf Menschenleben gefordert.
  • Auch für die nächsten Tage werden schwere Regenfälle erwartet.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.