Strengere Handgepäck-Regeln Flugverband kritisiert Laptop-Bann scharf

  • Die internationale Luftverkehrsvereinigung (IATA) bezeichnet das von den USA und Grossbritannien verhängte Verbot elektronischer Geräte auf vielen Flügen als inakzeptabel.
  • Der Branchenverband befürchtet, dass die neuen Regeln dem Vertrauen der Passagiere in den Flugverkehr schaden könnten.
  • «Wir müssen einen besseren Weg finden. Die Regierungen müssen schnell agieren», sagte IATA-Chef Alexandre de Juniac.
  • Die USA und Grossbritannien hatten das Mitführen von Laptops und anderen grossen elektronischen Geräten im Handgepäck auf verschiedenen Direktflügen vom Nahen Osten und Afrika kommend verboten.
  • Die Schweiz verzichtet vorerst auf ein entsprechendes Verbot.