Rechtspopulisten vor Neubeginn Front National will Parteinamen ändern

Marine Le Pen bleibt bei der Stichwahl chancenlos. Jetzt will sich der Front National neu erfinden.

Video «Le Pen will Front National umbauen» abspielen

Le Pen will Front National umbauen

1:01 min, aus Tagesschau am Mittag vom 8.5.2017

  • Der rechtsextreme Front National (FN) will nach der Niederlage bei der Präsidentschaftswahlen in Frankreich seinen Namen ändern.
  • Die Partei werde sich in eine neue politische Kraft verwandeln. Das sagte FN-Vizechef Florian Philippot.
  • Le Pen erklärte am Wahlabend, dass sie eine tiefgreifende Umwandlung des Front National vorschlagen werde, um noch mehr Menschen zu erreichen.
  • Ziel ist eine Fortführung der «Patriotischen und Republikanischen Allianz». Unter diesem Namen hatte Le Pen ihr Bündnis mit dem konservativen EU-Skeptiker Nicolas Dupont-Aignan geschlossen, der im ersten Wahlgang gescheitert war.