Internetseite der US-Armee gehackt

Wer am Montagabend die offizielle Internetseite der US-Armee besuchen wollte, fand nicht mehr als eine weisse Fläche. Die Seite wurde vorübergehend vom Netz genommen. Grund: Ein Hacker-Angriff.

Unter der Adresse army.mil war am Montagabend (MESZ) nichts zu finden. Blankes Weiss füllte den Bildschirm.

Grund: Wegen eines Hackerangriffs hat die US-Armee ihre Internetseite vorübergehend vom Netz genommen. Ein Element des Providers sei angegriffen worden.

«Als wir den Vorfall bemerkten, hat die Armee angemessene Vorsichtsmassnahmen getroffen, um zu sichern, dass keine Armee-Daten abfliessen konnten», teilte ein Armeesprecher mit.

Auf Twitter bekannte sich eine Gruppierung namens «Syrian Electronic Army» zu dem Angriff. Sie hinterliessen Meldungen wie: «Eure Verantwortlichen geben zu, dass sie jene ausbilden, gegen welche sie euch schicken im Kampf zu sterben.»