Schlag gegen die Mafia Italienische Polizei fasst Super-Boss der Camorra

Francesco Zagaria gilt seit Jahren als Nummer eins des Casalesi-Clans. Nun haben ihn Carabinieri verhaftet.

Polizei in Napoli hält Wagen an

Bildlegende: Der Casalesi-Clan gilt als einer der mächtigsten der Camorra: Die Polizei kontrolliert Autos in Napoli (Symbolbild). Reuters

  • Die italienische Polizei hat Francesco Zagaria festgenommen. Er wird als Nummer eins des sogenannten Casalesi-Clans angesehen.
  • Der Clan gilt als eine der mächtigsten Familien der Camorra und soll für zahlreiche Morde, Erpressungen und andere illegale Aktionen verantwortlich sein.
  • In den letzten Jahren hat der Clan ein Wirtschaftsimperium aufgebaut und Unternehmen, Geschäfte und Lokale gekauft.
  • Die Camorra ist in den süditalienischen Provinzen Neapel und Caserta beheimatet.
  • Italiens organisierte Kriminalität ist weltweit unter dem Begriff Mafia bekannt. Zu den drei wichtigsten Gruppen gehören neben der Camorra die sizilianische Cosa Nostra und die kalabresische 'Ndrangheta.
  • Anders als bei den beiden anderen Mafia-Gruppen sind die Clans und Familien der Camorra autonom, es gibt keine Hierarchie.

Die grössten Gangsterbosse der Welt