Modeboutique im Weissen Haus? Ivanka im Zentrum der Macht – und auf Twitter

Ivanka Trump soll Büroräume im Weissen Haus bekommen. Das Netz nimmt diesen Steilpass dankend an.

Ivanka Trump

Bildlegende: Ivanka bezieht ein Büro im Weissen Haus. Getty Images

Ivanka Trump, Tochter des US-Präsidenten, soll eigene Büroräume im West-Flügel des Weissen Hauses bekommen. Noch diese Woche wird die 35-Jährige mit Kommunikationsmitteln der Regierung ausgerüstet.

Ivanka Trumps Ehemann Jared Kushner arbeitet bereits als Trumps Berater im Weissen Haus. Sie selbst hat allerdings keinen offiziellen Posten, und sie soll auch nicht vereidigt werden.

Die Meinung zum zu ihrem Einzug – heiter bis bitterböse.

Etwa so.

Was Ivanka dort anstellt? Nicht ganz klar.

Vielleicht aber auch etwas anderes.

Alles etwas verwirrend. Hoffentlich behält ihr Vater die Übersicht.

Auch Angela Merkel ist ordentlich verwirrt.

Der kleine Unterschied zwischen Frankreich und den USA.

Gewisse verteidigen den Umzug aber auch.

Für die meisten User ist dieser Einbezug aber doch eher fremd.