Zum Inhalt springen

International Kim Jong Un feiert seinen Raketentest

Hunderttausende Soldaten und Zivilisten haben den erfolgreichen Raketentest Nordkoreas umjubelt – Lobeshymnen auf Machthaber Kim Jong Un inklusive.

Es war eine organisierte Massenkundgebung, zu der Nordkoreas Führung aufgerufen hatte. Grund war der erfolgreiche Raketentest vor zwei Tagen. Unzählige Menschen versammelten sich deshalb im Zentrum der Hauptstadt Pjöngjang, um zu Reden von Vertretern des Regimes zu klatschen.

Der Erfolg des Raketentests sei vor allem einen zu verdanken: Machthaber Kim Jong und dessen «endloser Loyalität, Mut und Weisheit», sagte der Präsident der Akademie der Wissenschaften vor dem Volk.

 Der Westen hatte den Raketentest scharf kritisiert und vermutete einen unzulässigen Raketentest für das nordkoreanische Atomprogramm. Mehrere Nationen hatten das das Land vorab aufgefordert, auf das Vorhaben zu verzichten. Kim Jong Un scheint sich davon nicht abbringen lassen zu wollen: Er kündigte bereits weitere Raketenstarts an.

Legende: Video Nordkoreanische Rakete brüskiert Staatengemeinschaft abspielen. Laufzeit 04:38 Minuten.
Aus Tagesschau vom 12.12.2012.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.