Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

International Kosovo will Unesco-Mitglied werden

Die Regierung Kosovos hat die Mitgliedschaft des Landes bei der Unesco beantragt. Dies, obwohl Kosovo kein UNO-Mitglied ist.

Unesco-Logo, Flaggen der Länder, Podium.
Legende: Gehört Kosovo bald zu den Unesco-Nationen? Zwei Drittel der Mitgliedsstaaten müssten einverstanden sein. Keystone

Vom UNO-Sicherheitsrat forderte Kosovo, die Kandidatur zu unterstützen. Der kosovarische Aussenminister Hashim Thaci sagte, sein Land könne Mitglied der Kultur- und Wissenschaftsorganisation werden, obwohl es noch kein Mitglied der UNO sei.

Damit der neue Staat in die Unesco aufgenommen werden kann, müssen der Unesco-Exekutivrat sowie zwei Drittel der Unesco-Mitglieder zustimmen.

Serbien hat die Pläne Kosovos bereits kritisiert. Kosovo könne nicht Unesco-Mitglied werden, da es gar kein Staat sei. Serbien betrachtet das Gebiet als abtrünnige serbische Provinz.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.