Mann versinkt im Boden – von ihm fehlt jede Spur

Im US-Bundesstaat Florida ist ein Mann samt dem ganzen Schlafzimmer im Boden versunken – in einem Sinkloch. Unterdessen ist die Suche nach dem Mann beendet worden – die Behörden rechnen damit, dass er tot ist.

Video «Sinklocher verschluckt Mann in Florida» abspielen

Sinkloch verschluckt Mann in Florida

0:40 min, aus Tagesschau Spätausgabe Wochenende vom 2.3.2013

In Florida sind Sinklöcher keine Seltenheit. Die Bevölkerung muss sich sogar gegen eventuelle Schäden durch solche Sinklöcher versichern. Was jedoch in Seffner geschehen ist, ist selbst für Florida aussergewöhnlich: Ein Mann versank – mitsamt seinem ganzen Schlafzimmer – im Boden.

Abriss läuft

Die Suche nach dem Mann wurde abgebrochen. Der Einsatzleiter sagte, die Gefahr für die Helfer vor Ort sei zu gross. Die Einsatzkräfte gehen davon aus, dass der 36jährige tot ist. Einen solchen Absturz könne niemand überleben.

Haus in Seffner, Florida, unter dessen sich ein Sinkloch aufgetan und einen Mann verschluckt hat. (reuters)

Bildlegende: Es besteht die Gefahr, dass sich das Sinkloch unter dem ganzen Quartier auftun könnte. Reuters

Das Gebiet um das Haus wurde abgesperrt. Die Behörden sind daran herauszufinden wie gross das Sinkloch sein könnte. Dafür wird das Haus nun abgerissen.