Zum Inhalt springen

Header

Audio
Einmal geimpft reicht für Genesene in manchen Ländern nicht
Aus SRF 4 News aktuell vom 23.09.2021.
abspielen. Laufzeit 01:50 Minuten.
Inhalt

Reisen im Mittelmeerraum Genesen und einmal geimpft? Das reicht nicht überall im Ausland

In der Schweiz reichen eine Erkrankung und eine Impfung für ein Covid-Zertifikat. In einigen Ländern wird das nicht akzeptiert, trotz gutem Schutz.

Noch einmal Sonnenbaden und eine Runde im Meer schwimmen: Viele Schweizerinnen und Schweizer verlängern auch in diesem Jahr den Sommer. Länder wie Griechenland oder Spanien seien sehr beliebt, sagt Bianca Gähweiler, Kommunikationschefin vom Reiseunternehmen Hotelplan Suisse.

Beim Covid-Zertifikat heisse es aber aufpassen, beispielsweise in Griechenland: «Wenn man an Corona erkrankt ist und eine einmalige Impfung hat, die Corona-Erkrankung aber schon länger als sechs Monate zurückliegt, reicht das nicht.»

Was muss man bei Reisen im Mittelmeerraum beachten?

Box aufklappen Box zuklappen
Legende: Keystone

Für Einreisen in die meisten Länder muss man sich vorzeitig online registrieren. Meist muss man laut Bianca Gähweiler ein Impfzertifikat oder einen negativen PCR-Test oder Schnelltest vorweisen. Eine Genesenenbescheinigung sei teils auch möglich, wenn sie nicht älter als sechs Monate ist.

Die Einreiseregelungen werden regelmässig angepasst. «Wir gehen aktuell davon aus, dass die aktuellen Einreiseregeln für die Länder rund ums erweiterte Mittelmeer bis mindestens Ende der Herbstsaison Gültigkeit haben», so Gähweiler von Hotelplan Suisse.

Ebenso handhaben das beispielsweise auch die Türkei, Zypern oder Spanien. Das bedeutet, wer zum Beispiel im Oktober in eines dieser Länder will, darf nicht vor April dieses Jahres an Covid erkrankt gewesen sein. Dies, obwohl man aus wissenschaftlicher Sicht gut geschützt ist.

Die neusten Änderungen bei der Einreise

Box aufklappen Box zuklappen

Die Situation kann sich täglich ändern. Die neuesten Regelungen finden Sie in diesem Beitrag.

Korrektur: Bezüglich Spanien hat SRF viele Reaktionen erhalten. Viele Userinnen und User sind verunsichert, weil sie bald in die Ferien reisen und anders informiert worden sind. In der Tat wurde unsere Auskunftsperson vom Reiseunternehmen Hotelplan Suisse, von deren Kontaktpersonen in Spanien nicht korrekt informiert. Wie Pia Ballestero vom spanischen Fremdenverkehrsamt in Zürich am Freitag gegenüber Radio SRF erklärte, akzeptiert Spanien das Schweizer Covid-Zertifikat ohne Einschränkungen. Das heisst, also auch, wenn die Person, die einreisen möchte, nur eine Impfdosis von Moderna oder Pfizer erhalten hat, und die Erkrankung möglicherweise länger als 6 Monate zurückliegt.

Da nützt es auch nichts, wenn man über ein gültiges Schweizer Zertifikat verfügt. Christoph Berger, Präsident der Eidgenössischen Impfkommission, sagt, bereits das Durchmachen der Krankheit gebe Schutz für einige Monate. 

Genesen und einmal geimpft gibt einen sehr guten Schutz. Ich würde sagen, mindestens gleichwertig wie zweimal geimpft.
Autor: Christoph Berger Präsident der Eidgenössischen Impfkommission

Dieser werde durch eine Impfdosis noch erhöht. «Genesen und einmal geimpft gibt einen sehr guten Schutz. Ich würde sagen, mindestens gleichwertig wie zweimal geimpft.» Laut einige Studien sei der Schutz sogar besser. 

Legende: Wie viele Menschen in der Schweiz genesen und einmal geimpft sind, kann das Bundesamt für Gesundheit nicht beantworten. Diese würden in der Statistik unter «geimpft» aufgeführt. Keystone

Wer also genesen und einmal geimpft ist und trotzdem nach Griechenland möchte, für den oder die heisst es, «dass man dann entweder eine zweite Impfung braucht oder sich testen lassen muss», so Bianca Gähweiler.

SRF 4 News, HeuteMorgen vom 23.9.2021, 06:00 Uhr

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

45 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von luca scutti  (luca scutti)
    sollte es die möglichkeit geben diesen antikörper test zu machen bin ich sofort dabei. eigenlich hätte ich diesen so oder so in den nächsten tagen/wochen auf eigene kosten machen wollen. die zusätzliche spritze für das zertifikat brauche ich aber nicht, sollte ich mal mit "c" angesteckt worden sein.
  • Kommentar von Bine Müller  (Bine Müller)
    Im Artikel steht, dass für Zypern die Kombination von «Genesen und einmal geimpft» nur gilt, wenn der positive Test nicht mehr als 6 Monate zurückliegt. Diese Information bezüglich der 6 Monate konnte ich online nirgends finden. Überall steht, dass der Nachweis der Genesung von Covid-19 zuzüglich einer Einzeldosis eines zugelassenen Impfstoffs nötig ist, um ohne Test nach Zypern einreisen zu können.

    Was gilt nun wirklich?
    1. Antwort von SRF News (SRF)
      @Bine Müller
      Guten Tag Herr Müller
      Die Situation könne sich täglich ändern, sagt Bianca Gähweiler, Kommunikationschefin von Hotelplan Suisse. So habe Zypern, wie Griechenland, das Zertifikat nur mit Doppelimpfung akzeptiert - so wie es Radio SRF am Donnerstagmorgen berichtet hat. Am Donnerstagnachmittag habe man bei Hotelplan Suisse die Meldung erhalten, Zypern akzeptiere nun auch, wenn die einreisende Person vor mehr als 6 Monaten an Covid 19 erkrankt war. Akzeptiert würde neu bis zu 360 Tagen. Liebe Grüsse, SRF News
  • Kommentar von Sofie Ellenbroek  (S. Ellen)
    Das finde ich nun also total verwirrend. Ich bin einmal genesen und einmal geimpft. (Dosis 1/1 auf dem CH Zertifikat) Nach zweimaligem Nachfragen beim Griechischen Konsulat letzte Woche wurde mir von denen bestätigt, dass ich als vollständig geimpft gelten würde und ohne Test einreisen könne.
    Wer hat nun recht? Könntet ihr, liebes SRF vielleicht Klarheit schaffen und eine Übersicht bieten welche Länder nun was verlangen?
    1. Antwort von SRF News (SRF)
      @Sofie Ellenbroek
      Guten Tag Frau Ellenbroek
      Griechenland akzeptiert das Impfzertifikat lediglich, wenn 2 Impfdosen verabreicht wurden. Ausser, der Impfstoff stammt von Johnson und Johnson. Dieser wird in der Schweiz aber nicht abgegeben. Wer in den letzten 180 Tagen an Covid erkrankt war, kann ein Genesenen-Zertifikat verlangen. Dieses wird von Griechenland ebenfalls akzeptiert. Liebe Grüsse, SRF News