Zum Inhalt springen

International Schuldsprüche im neu aufgerollten Politkowskaja-Prozess

Wegen des Mordes an der russischen Journalistin und Regierungskritikerin Anna Politkowskaja vor mehr als sieben Jahren sind am Dienstag alle fünf Angeklagten schuldig gesprochen worden. Die Hintermänner bleiben im Dunkeln.

Poster von Anna Politkowskaja an der Türe ihres Hauses.
Legende: Späte Verurteilungen im Fall Anna Politkowskaja: Fünf Männer standen vor Gericht. Reuters

Vor bald acht Jahren – im Oktober 2006 – wurde die russische Journalistin und Regierungskritikerin Anna Politkowskaja im Gang ihres Hauses in Moskau getötet.
Nun hat ein Schwurgericht in Moskau fünf Männer schuldig gesprochen, an der Tötung der Frau beteiligt gewesen zu sein, wie die Nachrichten-Agentur Interfax meldet.

Drei der Verurteilten waren in einem Prozess im Jahr 2009 freigesprochen worden. 2010 kassierte der Oberste Gerichtshof das Urteil und ordnete einen neuen Prozess an.

Das Strafmass wurde noch nicht verkündet. Wer den Mord in Auftrag gegeben hat, ist bis heute ungeklärt. Politkowskaja hatte unter anderem über Menschenrechtsverletzungen im Tschetschenien-Krieg berichtet.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.