Schweres Busunglück in Pakistan fordert bis zu 60 Opfer

Bei einem Zusammenstoss zwischen einem Tanklastwagen und einem Bus sind in Karachi bis zu 60 Menschen ums Leben gekommen.

Ein ausgebrannter Tanklastwagen und Bus haben viele Opfer gefordert.

Bildlegende: Bei dem Unglück sind ein Tanklastwagen und ein Bus zusammengestossen. Keystone

Bei dem Zusammenstoss eines Busses mit einem Tanklastwagen in Pakistan sind bis zu 60 Menschen ums Leben gekommen. Der Lastwagen sei bei Karachi auf der falschen Strassenseite gefahren und frontal mit dem Bus zusammengeprallt, berichtet die Zeitung «The Express Tribune».

Hohe Opferzahl wegen blockierten Türen

Der Bus mit etwa 60 Passagieren sei dabei in Brand geraten. Die Menschen hätten wegen blockierter Türen in der Falle gesessen und viele seien bis zur Unkenntlichkeit verbrannt.

Etwa sechs Passagiere, die auf dem Dach des Busses sassen, hätten sich in Sicherheit bringen können. Auch die Fahrer des Lastwagens und des Busses hätten überlebt.