Zum Inhalt springen

International Swisscom-Preisoffensive: Handygespräche werden günstiger

Wer mit Swisscom telefoniert, kann sich freuen: Das Telekomunternehmen senkt die Mobilfunkpreise im Ausland. Günstiger werden Gespräche in Europa. Die Tarife für SMS und mobiles Surfen werden ebenfalls gesenkt.

Legende: Video Swisscom senkt Roaming-Gebühren abspielen. Laufzeit 1:32 Minuten.
Aus Tagesschau vom 14.05.2014.

Swisscom-Kunden, die im Ausland ihr Smartphone nutzen, profitieren per Anfang Juli von günstigeren Tarifen. So werden die Preise in Europa neu auf 50 Rappen gesenkt. Bisher lag der Minutenpreis bei 75 Rappen.

Zweite Preisanpassung in Folge

Swisscom ist somit günstiger als die beiden Haupt-Konkurrenten. Bei Orange liegt der Preis pro Minute bei 1.70 Franken und bei Sunrise gar bei 2 Franken. Auch die SMS-Tarife werden angepasst: Der Preis pro Kurznachricht sinkt auf 30 Rappen.

Dies ist bereits die zweite Preisanpassung in Folge. Die Swisscom hatte die Preise bereits im April gesenkt. Bei der Anpassung im Frühling für Datenpakete profitierten vor allem intensive Nutzer. Nun reduzieren sich auch die Kosten für alle, die nur gelegentlich im Ausland mobil surfen. So bezahlen Swisscom-Abonnenten für 10 Megabyte 5 Franken. Bisher zahlten sie 7 Franken für 5 Megabyte.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.