Zum Inhalt springen

International Terroristen attackieren Touristen in Ägypten

Motorradfahrer haben nahe der Pyramiden von Gizeh das Feuer auf Touristen eröffnet. Tote soll es dabei nicht gegeben haben.

Die ägyptischen Pyramiden
Legende: Die Touristen waren auf dem Weg zu den Pyramiden, als die Attacke passierte (Symbolbild). Keystone

In Ägypten ist es zu einer Attacke auf Touristen gekommen: Motorradfahrer hätten auf Menschen geschossen, während diese in einen Bus gestiegen seien. Tote habe es bei der Attacke nicht gegeben, sagten Quellen der ägyptischen Sicherheitsbehörden.

Die Attacke fand vor einem Hotel statt, das an der Strasse liegt, die zu den Pyramiden von Gizeh führt. Einer der Angreifer wurde laut denselben Quellen noch vor Ort festgenommen; ein weiterer Angreifer sei von den Sicherheitskräften in einem anderen Teil Kairos umzingelt. Unter den Touristen hätten sich zwei Israelis befunden, hiess es weiter.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.