Zum Inhalt springen

Terror in Ägypten Tote bei Explosion in koptischer Kathedrale

  • Bei einem Anschlag auf koptische Christen in der ägyptischen Hauptstadt Kairo sind mindestens 25 Menschen getötet worden. Mehrere wurden verletzt.
  • In einer an eine Kathedrale angrenzenden Kirche war ein Sprengsatz explodiert. Das berichtete das Staatsfernsehen. Der Sprengsatz sei wahrscheinlich in das Gebäude geworfen worden.
  • Zu dem Anschlag bekannte sich zunächst niemand.
  • Schätzungen zufolge sind etwa zehn Prozent der Ägypter christliche Kopten. Sie sind damit die grösste christliche Glaubensgemeinschaft im Nahen Osten. Das Zusammenleben mit der muslimischen Mehrheit ist grösstenteils friedlich.
  • Der Anschlag in Kairo war der folgenreichste Angriff auf Kopten seit der Neujahrsnacht 2011, als bei einem Bombenanschlag auf eine Kirche in der Küstenstadt Alexandria 21 Menschen getötet worden waren.

10 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von tom rosen (tom rosen)
    Das Zusammenleben ist grösstenteils friedlich? Die Kopten werden unterdrückt, ausgegrenzt und Schlimmeres. Warum wird uns von den Medien immer noch panisch der panreligiöse Frieden suggeriert? Ist die "bürgerliche" Revolte in den westlichen Demokratien nicht Warnung genug? Sollten ein Trump und seine ideellen Zwillinge nicht das Zeichen sein, die Radikalisierung der Muslime offen zu thematisieren, statt das Thema weiterhin schön zu schreiben?
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Franz NANNI (Aetti)
    at sf und NETTI, ich wollte eigentlich schreiben Die Religionskriege weltweit sind in vollem Gange, aber das Einzige das die zivilisierte Welt dagegen tut, ist das Versenden von Friedensbotschaften und Toleranzaufrufen... Derweil die "Krieger" Allahs etc schon in unseren Vorgaerten campieren..
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Franz NANNI (Aetti)
    Die Religionskriege weltweit sind in vollem Gange, aber das Einzige das die zivilisierte Welt dagegen tut, ist das Versenden von Friedensbotschaften und Toleranzaufrufen... Derweil die "Glaubens-Krieger" etc schon in unseren Vorgaerten campieren..
    Ablehnen den Kommentar ablehnen