Zum Inhalt springen
Inhalt

International US-Gericht verurteilt Peter Madoff zu zehn Jahren Haft

Peter Madoff, der Bruder des Milliardenbetrügers Bernard Madoff, ist von einem Gericht in New York zu zehn Jahren Haft veruteilt worden. Die Richterin sah es als erwiesen an, dass Peter Madoff seinem Bruder geholfen hat, den Betrug zu vertuschen.

Peter Madoff zu zehn Jahren Haft verurteilt
Legende: Peter Madoff: Er war der kleine Bruder, ein Milliardenbetrüger war er trotzdem. Keystone

Peter Madoff hatte sich im Laufe der Verhandlung in den Punkten Betrug und Urkundenfälschung schuldig bekannt.

Der 67jährige war mehr als 40 Jahre lang Mitarbeiter in der Anlagefirma seines Bruders gewesen.

Anleger verloren 20 Milliarden Dollar

Bernard Madoff hatte über Jahrzehnte ein Schneeballsystem an der Wall Street betrieben und Anleger mit Traumgewinnen geködert. Tatsächlich zahlte er nur die Einlagen neuer Investoren an die alten aus – ein typisches Pyramidenspiel.

Ende 2008, als die Finanzkrise hochkochte und der Geldstrom versiegte, flog der Betrug auf. Die Anleger verloren rund 20 Milliarden Dollar. Bernard Madoff wurde 2009 zu 150 Jahren Haft verurteilt.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von A. Holenstein, Cross'n'Star
    Da beteiligt sich jemand an einem Umverteilungsvehikel, das die zugesprochenen Wetteinsätze einem guten Zweck zukommen lässt und wird deswegen knallhart abgestraft! Wer weiss wohin die Madoff-Milliarden geflossen sind, der würde diesen Mannen die Freiheitsmedaille und den Tell-Preis gönnen!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen