Zum Inhalt springen

Vier Todesopfer Kleinflugzeug und Helikopter stossen in Deutschland zusammen

  • Bei Philippsburg in Baden-Württemberg sind ein Kleinflugzeug und ein Rettungshelikopter zusammengestossen.
  • Vier Menschen wurden laut der Polizei getötet.
  • Die Gründe für den Zusammenstoss sind völlig unklar.
Eine Rauchfahen steigt aus einem Feld auf. In der Nähe steht ein Löschfahrzeug der Feuerwehr.
Legende: Nach dem Flugzeugunglück sichern Feuerwehr und Polizei die Absturzstelle. Keystone

Beim Helikopter handle sich um einen Eurocopter EC 135 der Deutschen Luftrettung (DRF), teilte ein Polizeisprecher mit. Das Kleinflugzeug fing nach dem Zusammenstoss offenbar Feuer. Bei den Toten handelt es sich um die beiden Piloten des Hubschraubers sowie die beiden Insassen des Kleinflugzeugs, teilten DRF-Sprecher mit. Laut der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung handelt es sich um eine Piper PA-28 Cherokee.

Die beiden Maschinen kollidierten in der Luft und stürzten auf umliegende Felder. Wrackteile fielen in den See und waren weiträumig in dem Gebiet verstreut. «Wir haben es mit einem grossen Trümmerfeld zu tun», sagte ein Sprecher der Polizei.

Nach Angaben der DRF war der Helikopter auf einem Trainingsflug und vom Baden-Airpark aus gestartet. Dorthin hätte er auch zurückkehren sollen. Das Kleinflugzeug war auf dem Weg von Basel nach Speyer gewesen. Beim Flugplatz Speyer hiess es, keine der beteiligten Maschinen stamme von dort.