Zum Inhalt springen

Zehntausende evakuiert Behörden in Vietnam warnen vor Tropensturm

Legende: Video Vietnam wartet auf den Tropensturm (unkommentiert) abspielen. Laufzeit 0:44 Minuten.
Vom 25.12.2017.
  • In Vietnam haben die Behörden zehntausende Menschen vor dem nahenden Tropensturm «Tembin» in Sicherheit gebracht.
  • Insgesamt sei man darauf vorbereitet, rund eine Million Bürger zu evakuieren, erklärte das nationale Krisenzentrum.

Bislang seien bereits 74'000 Personen aus niedrig gelegenen Gebieten entlang der Südküste vorübergehend in nicht gefährdete Bereiche transportiert worden. Rund 62'000 Fischer-Boote sollten zudem nicht aufs Meer fahren. Es wird erwartet, dass «Tembin» noch am Montag auf das vietnamesische Festland trifft.

Todesopfer auf den Philippinen

Auf den Philippinen waren in Folge des Sturms zuvor mehr als 240 Menschen getötet worden. Er war am Freitag über die südliche Inselgruppe Mindanao hinweg gefegt und verursachte dort Schlammlawinen und Überschwemmungen.

Am ersten Weihnachtstag meldeten Retter aber ein kleines Wunder: Eine junge Frau wurde am Montag 900 Kilometer von ihrem Heimatort entfernt aus dem Meer gerettet.