Ziele im Gazastreifen angegriffen

Die israelische Armee hat auf Beschuss aus dem Gazastreifen reagiert – und ist Angriffe in dem Gebiet am Mittelmeer geflogen. Ein Kampfflugzeug soll drei versteckte Raketenabschussvorrichtungen im Zentrum des Gazastreifens beschossen haben.

Video «Israelische Armee beschiesst Ziele im Gazastreifen (Quelle: IDF/youtube)» abspielen

Israelische Armee beschiesst Ziele im Gazastreifen (Quelle: IDF)

0:41 min, vom 29.6.2014

Erneut hat die israelische Luftwaffe Ziele im Gazastreifen angegriffen. Das, nachdem zuvor der Süden Israels unter Raketenbeschuss gekommen war. Ein Kampfflugzeug habe drei unterirdische Raketenstellungen im Zentrum des Gazastreifens beschossen, sagte ein israelischer Armeesprecher.

Video «Brand in der Stadt Sderot (Amateueraufnahmen)» abspielen

Brand in der Stadt Sderot (Amateueraufnahmen)

0:16 min, vom 29.6.2014

Zuvor seien fünf Raketen im Süden Israels eingeschlagen. Eine davon habe eine Farbenfabrik in der Stadt Sderot getroffen und einen Brand ausgelöst, so der Sprecher. Drei Mitarbeiter seien dabei verletzt worden. Sderot ist ein häufiges Ziel für Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen.

Vor Sonnenuntergang am Samstag hatten Kampfflugzeuge bereits vier Ziele im Gazastreifen angegriffen, ebenfalls nach Beschuss aus dem Gebiet.

Seit der Entführung von drei israelischen Jugendlichen im Westjordanland vor zwei Wochen kommt es im Gazastreifen zu vermehrten Spannungen und Angriffen von beiden Seiten.