Zum Inhalt springen

Zwangseinweisung in Internat Trudeau entschuldigt sich bei Ureinwohnern

Legende: Video Trudeau entschuldigt sich (Englisch) abspielen. Laufzeit 0:47 Minuten.
Aus News-Clip vom 26.11.2017.
  • Die Regierung Kanadas hat im Umgang mit den Ureinwohnern des Landes erneut Fehler zugegeben.
  • Premierminister Justin Trudeau sagte, dieses Kapitel in Kanadas Geschichte sei noch nicht aufgearbeitet. An einem Gedenkanlass in der Provinz Neufundland entschuldigte sich Trudeau bei Ureinwohnern.
  • Ab dem 19. Jahrhundert und noch bis ins Jahr 1996 hatte der kanadische Staat Kinder und Jugendliche von Ureinwohnern aus ihren Familien gerissen und zwangsweise in Internate geschickt, fernab ihrer Reservate.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Daniele Röthenmund (Daniele Röthenmund)
    Schöne Worte ohne Wert! Soviel Verlogenheit sind für viele Indianer wohl schwer Verdaubar!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von antigone kunz (antigonekunz)
    vergessen wir nicht, dass im zeichen eines kolonialen imperialismus der usa militärbasen - auch um atombobmetests vorzunehmen - auf eben solchen methoden der zu hause praktizierten 'entvölkerung' beruhten: hawaii, alaska, puerto rico, virginislands, guam, american samoa, marshall islands, norther marina. eine kombination aus invasion und besetzung von gebieten souveräner indigener staaten. sich oft, mehr oder weniger offiziell, auch auf die doctrine of discovery berufend.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von antigone kunz (antigonekunz)
    ob canada oder die usa, kolonialisation, enteignung, siedler kolonialismus, genozid diese bisher ausgeelassene geschichte beider nationen muss ergänzt und ins zentrum gerückt werden, denn beiden gemeinsam ist es ist ihre entstehungsgeschichte worauf beide nationen aufgebaut sind.'we are here to educate, not to forgive. we are here to enlighten, not to acuse.' willie johns, brighton seminole reservation, florida.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen