Zum Inhalt springen

Panorama 1000 Grad heisse Lava bedroht Häuser auf Hawaii

Langsam aber doch bedrohlich nähert sich der Lavastrom vom Vulkan Kilauea der Ortschaft Pahoa auf Hawaii. Die Behörden haben die Bewohner nun aufgerufen ihre Häuser zu verlassen.

Legende: Video Unaufhaltsam fliesst der Lavastrom vom Vulkan Kilauea abspielen. Laufzeit 01:12 Minuten.
Aus Tagesschau am Mittag vom 28.10.2014.

Der Kilauea ist einer der aktivsten Vulkane der Erde. Der rund 1200 Meter hohe Feuerberg liegt auf Big Island mitten im Vulkan-Nationalpark. Die Lavamassen der Touristenattraktion nähern sich aber nun unaufhaltsam dem Ort Pahoa.

Die über 1000 Grad heisse Masse ist nur noch rund 65 Meter von den ersten Häusern entfernt. Die Behörden gaben eine Evakuierungswarnung heraus, wie der Sender Hawaii Public Radio berichtete. Bewohner wurden aufgefordert, sich bereit zu halten, ihre Häuser in den kommenden Tagen zu verlassen. Der Lavastrom in Richtung Pahoa begann bereits im Juni, in den letzten Tagen hat er aber an Tempo zugelegt.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.