20-Sekunden-Beben im Tessin

Nahe der italienischen Grenze hat die Erde gebebt. Der Schweizer Erdbebendienst mass die Erschütterung um 12.57 Uhr in der Nähe von Cevio (TI). Die Stärke lag bei 3,0 auf der Richterskala.

Karte

Bildlegende: Das Epizentrum befand sich etwa 10 Kilometer nordwestlich von Cevio. google maps

Keine ruhige Mittagspause für die Anwohner von Cevio: Rund 10 Kilometer nordwestlich der Ortschaft hat sich ein Erdbeben ereignet.

Das Beben dürfte in der Nähe des Epizentrums deutlich zu spüren gewesen sein, teilte der Erdbebendienst mit. Schäden sind bei einem Erdbeben dieser Stärke in der Regel nicht zu erwarten.