Zum Inhalt springen

AC/DC-Gründer Malcolm Young ist tot

Legende: Video Gitarrist der legendären Band AC/DC verstorben abspielen. Laufzeit 0:38 Minuten.
Vom 18.11.2017.
  • Der Gitarrist und Mitgründer der australischen Hardrock-Band AC/DC Malcolm Young ist im Alter von 64 Jahren verstorben.
  • Er litt bereits seit mehreren Jahren an einer Demenzkrankheit und konnte nicht mehr in der Band mitspielen.
  • Er hatte die Band 1973 mit seinem Bruder Angus Young gegründet.

«Als sein Bruder ist es schwer für mich, in Worten auszudrücken, was er für mich bedeutet hat in meinem Leben», schreibt Angus Young auf der AC/DC-Webseite. «Die Verbindung zwischen uns war einzigartig und ganz besonders», heisst es weiter. Malcolm sei als Gitarrist, Songschreiber und Visionär, ein Perfektionist und einzigartiger Mann gewesen.

Mit seinem zwei Jahre jüngeren Bruder Angus gründete Malcolm 1973 die legendäre Hardrockband AC/DC in Sydney, Australien. Malcolm Young wurde am 6. Januar 1953 im schottischen Glasgow geboren, die Familie wanderte aus, als er zehn Jahre alt war.

Der junge Malcolm bekam seine legendäre 1963-Gretsch-Jet-Firebird-Gitarre geschenkt, und der Rest ist Geschichte. AC/DC gehört mit 200 Millionen verkauften Alben und Bestsellern wie «Highway to Hell» zu den erfolgreichsten Rockbands der Musikgeschichte.

Bevor er die Band 2014 nach 41 Jahren wegen einer Demenzerkrankung verlassen musste, gab Malcolm AC/DCs unerbittlichen Herzschlag und ihre eiserne Wucht vor. Er gilt als einer der besten Rhythmusgitarristen der Welt und hat Dutzende von berühmten Hardrockern beeinflusst.

Im April 2014 gab die Band bekannt, dass Malcolm nur eine Pause aufgrund seines Gesundheitszustandes machen und AC/DC das Album «Rock or Bust» ohne ihn aufnehmen würde.

Im Herbst 2014 wurde klar, dass Malcolm nicht zurückkehren würde – da wurde er schon in einem australischen Pflegeheim behandelt. Bei der Aufnahme von «Rock or Bust» und auf der folgenden Welttournee wurde er von seinem Neffen Stevie Young ersetzt.

Der Musiker und Songwriter hinterlässt Ehefrau Linda und zwei Kinder.

Rock Special 19.11.2014:

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.