Musik gegen den Terror Ariana Grande, Coldplay und Co. spielen in Manchester

Sängerin Ariana Grande veranstaltet ein Benefizkonzert für 50'000 Zuschauer. Mit dabei sind Superstars der Pop-Szene.

Video «Ariana Grande: Attentat nach Konzert mit 22 Toten» abspielen

Ariana Grande: Attentat nach Konzert mit 22 Toten

3:26 min, aus Glanz & Gloria vom 23.5.2017

  • Am 4. Juni wird Ariana Grande erneut in Manchester auftreten. Bei ihrem Benefizkonzert für die Opfer des Terroranschlags vom 22. Mai erhält sie Unterstützung von prominenten Musikerkollegen. Mit dabei: Coldplay, Justin Bieber, Katy Perry, Miley Cyrus, Pharrell Williams, Usher, Take That sowie One-Direction-Sänger Niall Horan.
  • Das Konzert findet im Emirates Old Trafford Cricket Ground in Manchester statt. Das Stadion fasst 50'000 Zuschauer. Der Erlös des Konzertes geht ans Britische Rote Kreuz, welches die Terroropfer unterstützt.
  • «Wir werden nicht aufhören oder uns der Angst beugen», schrieb Ariana Grande vergangene Woche auf Facebook. «Unsere Antwort auf die Gewalt lautet folgendermassen: Wir rücken näher zusammen, helfen einander mehr zu lieben, lauter zu singen und werden mehr Freundlichkeit und Grosszügigkeit an den Tag legen, als wir es je für möglich hielten.»