Zum Inhalt springen

Panorama Augenzeuge: «Neben mir landete ein Auto auf dem Dach»

Glück im Unglück hat der Solothurner SP-Nationalrat Philipp Hadorn. Er entkommt dem Massen-Crash bei Luterbach nur um Haaresbreite. Im Interview mit der Sendung «10vor10» erzählt er vom Unfall.

Legende: Video SP-Nationalrat schildert den dramatischen Unfall-Moment abspielen. Laufzeit 01:23 Minuten.
Aus News-Clip vom 27.05.2014.

Am Dienstag um 12.30 Uhr kommt es auf der A1 zu einem schweren Unfall. Ein Lastwagen war in Richtung Zürich unterwegs, als er bei der Verzweigung Luterbach die Mittelleitplanke durchbrach und auf die Gegenfahrbahn geriet. Verletzt wurden insgesamt 12 Personen, darunter drei Kinder im Kleinbus.

Alles aus nächster Nähe miterlebt hat der Solothurner SP-Nationalrat Philipp Hadorn – er war auf dem Rückweg von einer Sitzung in Bern. «Ich sah den Lastwagen stark nach links schwenken. Dann landete ein Auto neben mir auf dem Dach.» Die Person im Auto habe wie durch ein Wunder überlebt.

Hadorn ist dankbar, dass er das Unglück überlebt hat. «Unser Leben ist offensichtlich nicht in den eigenen Händen. Das ist mir wieder einmal bewusst geworden.»

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.