Auto hat Elefantentest nicht bestanden

In einem thailändischen Nationalpark hat sich ein Elefant auf ein Auto niedergesetzt. Während das Auto arg zerdrückt wurde, haben die Insassen das Geschehen mit der Kamera aufgenommen. Der Nationalpark kämpft schon länger gegen solche Übergriffe.

Video «Ein Elefant setzt sich auf ein Auto» abspielen

Ein Elefant setzt sich auf ein Auto

0:44 min, vom 12.1.2015

Im thailändischen Nationalpark kommt es immer wieder zu Begegnungen zwischen Elefanten und Verkehrsmitteln. Unter Mitleidenschaft geraten auch lokale Bauern. Denn: Die Elefanten verwüsten ihre Felder.

Mit speziellen Alarm-Drähten und starken Zäunen werden die Felder der Bauern geschützt. Und damit die Ranger den Regenwald und seine Elefanten besser überwachen können, erhalten sie GPS-Geräte und Datenbanken mit den Aufenthaltsorten der Elefanten. Die GPS-Geräte helfen ihnen auch bei der Orientierung bei der Jagd nach Wilderern.

Dieses Projekt erhält auch Unterstützung durch den Zoo Zürich.