Bewusstloser Lastwagen-Fahrer fährt zehn Kilometer

Ein Lastwagenfahrer hat am Steuer seines Lastwagens das Bewusstsein verloren. Das führerlose Fahrzeug rollte noch zehn Kilometer weiter. Wie durch ein Wunder wurde bei der führerlosen Fahrt auf der A 6 bei Sinsheim (Baden-Württemberg) niemand verletzt.

Glimpfliches Ende einer führerlosen Fahrt in Deutschland: Der Fahrer eines Lastwagens hat in Deutschland Bewusstsein verloren und hat anschliessend noch eine Strecke von zehn Kilometern zurückgelegt. Verletzt wurde niemand, wie  die Polizei in Heidelberg mitteilte.

Das Fahrzeug prallte aber mehrfach gegen die Leitplanke und verlor mehrere Teile, die auf der Fahrbahn liegen blieben. Der Laster sei schliesslich langsamer geworden und dann an der Raststätte Kraichgau stehen geblieben.

Der Fahrer sei aufgrund einer Krankheit bewusstlos geworden, hiess es. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei sperrte zwei Spuren der Autobahn in Richtung Mannheim.