Bill Gates zurück an der Spitze

Er ist es schon wieder: der reichste Mann der Welt. Microsoft-Gründer Bill Gates überholte die bisherige Nummer eins in punkto Reichtum – dank einem Kontostand von 72,7 Milliarden Dollar.

Wenn man den Schätzungen des Finanzdienstleisters Bloomberg glauben darf, ist Bill Gates wieder der reichste Mensch der Welt. Auf der von Bloomberg erhobenen Liste der Milliardäre überholte der Microsoft-Gründer die bisherige Nummer 1, den mexikanischen Telekom-Tycoon Carlos Slim Helu.

Karussell der Superreichen

Gates wurde auf 72,7 Milliarden Dollar geschätzt, der Mexikaner auf 72,1 Milliarden. Hintergrund ist laut Bloomberg der stark gestiegene Aktienkurs von Microsoft – mit Gates als Grossaktionär. Dagegen habe das Vermögen von Carlos Slim Helu unter einem neuen Gesetz in seinem Heimatland gelitten, das die Marktmacht des Telekom-Unternehmers brechen solle.

Bloomberg aktualisiert seine Liste täglich. Bekannter ist dagegen die einmal im Jahr erscheinende Rangliste des US-Magazins «Forbes». Mit Stand März ist darin noch Carlos Slim Helu die Nummer eins mit 73 Milliarden Dollar vor Gates mit 67 Milliarden und dem Modezaren Amancio Ortega («Zara») mit 57 Milliarden Dollar. Auf Rang vier folgt Warren Buffett mit 53,5 Milliarden.