Nun also doch Bob Dylan holt Nobelpreis ab

Der US-Musiker und Lyriker Bob Dylan nimmt am Wochenende in Stockholm seinen Literaturnobelpreis entgegen – dies, nachdem er die Verleihung geschwänzt hatte.

Bob Dylan

Bildlegende: Nobelpreisträger Bob Dylan wird für seine «poetischen Neuschöpfungen in der amerikanischen Songtradition» geehrt. Keystone

«Die Akademie wird Dylans Nobel-Diplom und die Nobel-Medaille überreichen, und ihm zum Literaturnobelpreis gratulieren», das berichtet die Chefin der Schwedischen Akademie in ihrem Blog.

Dylan will keinen Rummel

Die Übergabe finde im kleinen Rahmen statt, «und keine Medien werden anwesend sein», so die Akademie-Chefin. Dylan wünsche das so.

Video «Nobelpreisverleihung ohne Dylan» abspielen

Nobelpreisverleihung ohne Dylan

1:43 min, aus Tagesschau vom 10.12.2016

Der Musiker hatte die Auszeichnung im Oktober als erster Songschreiber überhaupt für seine poetischen Neuschöpfungen in der amerikanischen Songtradition zuerkannt bekommen. Die Preisverleihung im Dezember hatte er aber geschwänzt.

Dylan muss Vorlesung nachholen

Um den Preis zu bekommen, muss Dylan innerhalb eines halben Jahres nach der Feier eine Nobelvorlesung halten. Diese werde er bei der Übergabe am Wochenende zwar nicht halten, Dylan kann die Vorlesung aber auch als Video einreichen. Deshalb bekomme der US-Amerikaner seinen Preis jetzt schon.

Video «Literaturnobelpreis für Bob Dylan» abspielen

Literaturnobelpreis für Bob Dylan

2:18 min, aus Tagesschau vom 13.10.2016