Beliebte Touristenattraktion Brand beschädigt Londoner Camden Lock Market

Video «Grossbrand im Londoner Camden Market (unkomm.)» abspielen

Grossbrand im Londoner Camden Market (unkomm.)

0:28 min, vom 10.7.2017

  • In einem Teil des Londoner Camden Market ist in der Nacht ein Feuer ausgebrochen.
  • Der Feuerwehr gelang es nach drei Stunden, den Brand unter Kontrolle zu bringen.
  • Die Brandursache ist unklar. Verletzt wurde niemand, teilt eine Sprecherin am Nachmittag mit.
  • Am Nachmittag wurde der Camden Lock Market wieder geöffnet. Ein kleiner Abschnitt rund um den Einsatzort bleibt zur Sicherheit gesperrt.

Mehr als 70 Feuerwehrleute kämpften etwa drei Stunden mit zehn Löschfahrzeugen gegen die Flammen. Das Feuer brach in einer Markthalle im Camden Lock Market aus: Der erste bis dritte Stock sowie das Dach des Gebäudes brannten. Auch über den Grund für das Feuer gab es zunächst keine Informationen.

Der Camden Lock Market im Norden Londons ist sowohl bei Einheimischen als auch bei Touristen beliebt. Er befindet sich in einem ehemaligen Eisenbahndepot. Im Jahr 2008 hatte es dort bereits ein grosses Feuer gegeben. Der Markt wurde daraufhin für mehrere Monate geschlossen. Vor drei Jahren löste ein erneuter Brand eine Evakuierung aus; 600 Menschen wurden in Sicherheit gebracht.