Zum Inhalt springen
Inhalt

Mittagessen in Beverly Hills Das grosse Schaulaufen vor den Oscars

Die Stars stehen fürs Gruppenfoto in Reih und Glied.
Legende: Bitte lächeln Die Stars stehen fürs Gruppenfoto in Reih und Glied. Getty Images

Sie alle sind für den Oscar nominiert. 160 Filmschaffende sitzen beim Lunch zusammen, schiessen Selfies und tauschen sich aus, bevor die Veranstalter der Academy zum prominenten Gruppenfoto bitten.

Legende: Video Das Fotoshooting beim Luncheon abspielen. Laufzeit 00:21 Minuten.
Aus Glanz & Gloria-Clip vom 07.02.2017.

Mit dabei war unter anderem Emma Stone, die in der 14-fach nominierten Musical-Romanze «La La Land» neben Ryan Gosling die Hauptrolle spielt. Auch die nominierten Nicole Kidman («Lion»), Denzel Washington («Fences») und Jeff Bridges («Hell or High Water») nahmen an dem Lunch Teil.

Kidman zeigte sich im eleganten Kostüm, Natalie Portman, die für ihre Rolle in «Jackie» als beste Schauspielerin im Rennen ist, trug ein einfaches, schwarzes Kleid, das ihren Babybauch zeigte. Musiker Pharrell Williams, der als Mitproduzent für das Drama «Hidden Figures» nominiert ist, erschien ganz locker mit grüner Baseballmütze und Pullover.

Legende: Video Schaulaufen auf dem Red Carpet abspielen. Laufzeit 00:30 Minuten.
Aus Glanz & Gloria-Clip vom 07.02.2017.

Die Stars hatten sichtlich Spass dabei, sich auszutauschen und miteinander für Fotos zu posieren. Komponist und Schauspieler Lin-Manuel Miranda, der für seinen Song in dem Zeichentrickfilm «Vaiana» nominiert ist, veröffentlichte auf Twitter ein Foto von sich mit Matt Damon und Natalie Portman. «Du isst zu Mittag und sie stellen dich auf ein riesiges Podest, um ein Abschlussball-Foto mit allen Nominierten zu machen», schrieb Miranda zu einem weiteren Bild.

Late-Night-Talker Jimmy Kimmel wird am 26. Februar die 89. Oscar-Verleihung moderieren.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.