Zum Inhalt springen
Inhalt

Panorama Das waren die acht schrägsten Wetten

Weit über 1000 Mal wurde gewettet in bislang 212 Ausgaben «Wetten, dass..?». Darunter sind spektakuläre Kunststücke und äusserst lustige Nummern, aber auch einige dubiose Fälle. Mindestens eine echte Schummelei wurde entlarvt.

Thomas Gottschalk mit einer Wettkandidatin.
Legende: Ging immer alles mit rechten Dingen zu? Thomas Gottschalk mit einer Wettkandidatin. Keystone

Einige Wetten gaben zu reden, wurden auch Gegenstand anderer Medien. Nachfolgende Beispiele gingen in die Geschichte von «Wetten, dass..?» ein.

  • SCHULTERZUCKEN: In der «Wetten, dass..?»-Sendung am 30. April 2011 wurden die Lehrerin Julia Thiele (33) und ihr Freund Malte Poppinga (28) Wettkönige. Thiele konnte allein am Schulterzucken ihres Freundes Musiktitel erkennen. Ob dabei alles mit rechten Dingen zuging? Wenigstens einmal raunte er seiner Freundin einen Songtitel («Pretty Woman») deutlich hörbar zu.
  • FUSSGERUCH: Auch davor standen Wettkandidaten immer wieder unter Schummel-Verdacht. Im Oktober 2009 erkannte der 47-jährige Thomas Schuster 23 Frauen mit verbundenen Augen an ihrem Fussgeruch. Der «Stiefel-Schnüffler» weigerte sich aber, sein Können noch einmal in einer ZDF-Show zu beweisen.
  • FARBSTIFTE: Nur dieser Betrug wurde bisher entlarvt: 1988 schlich sich «Titanic»-Redakteur Bernd Fritz in die Sendung ein und behauptete, die Farbe von Buntstiften am Geschmack zu erkennen. In Wirklichkeit linste er unter seiner Augenbinde hindurch.
  • KUHSCHMATZEN: Achim Jehler konnte am 8. Dezember 2007 seine Kühe beim Apfelfressen am Schmatzgeräusch erkennen.
  • HUNDESPIELZEUG: Der Border-Collie «Rico» verblüffte am 23. Januar 1999 die Zuschauer, weil er 77 Spielzeuge am Namen unterscheiden konnte. Auf Befehl von Frauchen Susanne Baus brachte er den benannten Gegenstand.
  • PYRAMIDENFAHREN: Die Motorrad-Sportgruppe der Berliner Polizei bildete mit 84 Polizisten auf neun Motorrädern eine Pyramide und fuhr so 100 Meter weit. Am 29. Oktober 1994 stellte sie damit einen Weltrekord auf.
  • PAPIERBOOT: Andrea Schager, Andreas Reiser und Monika Schrak falteten am 15. September 1990 in vier Minuten ein Papierboot und paddelten damit in einem Schwimmbecken 50 Meter weit.
  • REIFENWECHSEL: Am 21. Februar 1987 gelang es einem Kandidaten, während der Fahrt einen Autoreifen zu wechseln.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Fredi Moser, Zürich
    Die meisten Wetten waren langweilig. Klar kann Bello 75 Spielsachen unterscheiden, sonst hätte sich Frauchen nicht angemeldet. Klar kann Guschti mit einem Bagger ein Feuerzeug anzünden, sonst hätte er sich nicht angemeldet. Spannend wurde es bei Vergleichswetten: Der Eisschnellläufer, der über 1500m schneller sein will als ein Rallye-Auto. Mit Cross-Bike schneller die Bobbahn rauf als der Bob runter. Mit Mountainbike schneller Downhill als auf Skiern. Und diese Wetten mit prominenten Sportlern!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Markus Hofer, Langenhal
      Was sie nicht wussten, Herr Moser: Es war nicht das Frauchen... sondern der Hund, der sich anmeldete!!! Na, was sagen Sie jetzt?!?!? :-)
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Jakob Fankhauser, Solothurn
    Sooooo viele Sendungen habe ich mir angeschaut und weiss immer noch nicht genau was ein STAR ist. Waren es vielleicht diese wiederkäuenden Rindviecher aus den USA ohne die Gottschalk keine Sendung machen konnte ???
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Markus Hofer, Langenthal
    Die Wette mit Rico, der vom Stofftier bis zum Ball ("woooo ist der BVB...?"), alles unterscheiden konnte, verblüfft mich heute noch. Eine grossartige Wette! Ich frage mich, was da manipuliert gewesen sein sollte. Etwa der Hund? ;-)
    Ablehnen den Kommentar ablehnen