Der Ätna speit Feuer

Der Ätna auf Sizilien ist der aktivste Vulkan in Europa. Vor wenigen Tagen ist er wieder ausgebrochen. Und spuckt nun Lava Hunderte Meter in den Himmel.

Video «Asche und Feuer – Der Ätna bricht aus» abspielen

Asche und Feuer – Der Ätna bricht aus

0:31 min, vom 6.3.2013

Feuerbälle erhellen den sonst pechschwarzen Nachthimmel Siziliens. Es regnet Gesteinsbrocken. Lava kriecht den Berghang hinunter. Die glühende Masse fliesst zäh wie heisser Wachs. Lavafontänen schiessen bis zu einen Kilometer in die Höhe, schätzen Experten.

Der Ätna speit wieder Feuer. Das ist keine Seltenheit, gilt der Vulkan doch als aktivster Europas. Medienberichten zufolge ist das bereits der siebte Ausbruch in diesem Jahr. Der Ätna ist seit über 3000 Jahren aktiv. So weit zurück gehen zumindest die menschlichen Aufzeichnungen über den Vulkan, wie man ihn heute kennt. Die letzte Eruption war zwar spektakulär. Für die Bevölkerung stellte sie aber keine Gefahr dar.