Der tanzende Skandal-Bürgermeister

Torontos Bürgermeister Rob Ford sorgt für ein Mal nicht mit seinen Drogenskandalen für Aufsehen, sondern mit seinem enthusiastischen Tanzstil. Bisher ist er vor allem mit negativen Schlagzeilen aufgefallen.

Video «Bürgermeister tanzt sich frei» abspielen

Bürgermeister tanzt sich frei

1:29 min, vom 18.12.2013

Während sich die meisten Parlamente mit Jahresabschlüssen rumquälen, haben sich Politiker in der kanadischen Stadt Toronto etwas Besonderes einfallen lassen. Sie sorgen zum Jahresende für gute Stimmung und tanzen in einer Parlamentsitzung zu Bob Marleys Hymne «One Love». Mittendrin setzt sich der Bürgermeister Rob Ford mit seinem tänzerischen Können in Szene.

Drogen- und Gewaltexzesse

Ford ist seit 2010 Bürgermeister von Toronto. In jüngster Zeit geriet er immer wieder mit Skandalen in die Schlagzeilen. Unter anderem gab er zu, Crack geraucht zu haben. In einem Video stiess er zudem Morddrohungen aus. Dem 44-Jährigen wurde wegen seiner Drogen- und Gewaltexzesse das Budget gekürzt. Auch verliert er die Macht über seine Mitarbeitenden.