Einem Krebsleiden erlegen Deutscher Schlagersänger Chris Roberts ist tot

  • Der deutsche Schlagersänger Chris Roberts ist am Sonntag im Alter von 73 Jahren nach einer schweren Krebserkrankung in einer Klinik in Berlin gestorben. Eine Mitarbeiterin bestätigte am Abend eine Mitteilung seines Managements.
  • Roberts, der eigentlich Christian Klusacek hiess, hatte in den 70er Jahren eine Reihe von Erfolgen. Insgesamt verkaufte Roberts rund 11 Millionen Schallplatten.
  • «Er wurde mit Platin- und Gold-LPs, Bravo-Ottos, Goldenen Europas, Ehrenantennen, Löwen, Goldene Stimmgabeln, wie Bambis ausgezeichnet, war auf mehr als 50 Titelblättern von Bravo bis Bunte vertreten und war der absolute Mädchenschwarm», erinnerte sein Management an die Glanzzeiten in den 1970er-Jahren.
.

Bildlegende: . Keystone