Zum Inhalt springen

Panorama Die berühmteste Maus der Welt ist 85

Die Maus mit den roten Hosen und den grossen Ohren ist weltberühmt. Nun feiert Micky Maus seinen 85. Geburtstag. Dabei war die Maus ursprünglich nur eine Notlösung.

Am Anfang standen ein Hase und ein Streit. Der noch unbekannte Zeichentrickfilmer Walt Disney feierte seine ersten Erfolge mit der Figur «Oswald, der lustige Hase». Doch die Rechte der Figur gehörten nicht Disney sondern seinem Chef, mit welchem er sich zerstritten hatte. Es musste schnell eine neue Figur her und so entstand die Maus mit dem Namen Micky.

Als Geburtsstunde von Micky Maus gilt dabei bis heute der Film «Steamboat Willie», welcher 1928 zum ersten Mal in Schwarz-Weiss gezeigt wurde. Auch Minnie Maus und Kater Karlo, der spätere Erzfeind Mickys, haben ihre ersten Auftritte in dem Film. Dieser feierte beim Publikum Erfolge und die Figur Micky Maus eroberte in wenigen Jahren die Welt.

Seit 1928 hat die berühmte Maus dem Walt-Disney-Konzern Milliarden eingebracht und ist – ob in Comics, Vergnügungsparks oder im Fernsehen – weltweit anzutreffen. Die Maus schaffte es sogar auf eine eigene Briefmarke. Und bei den letzten Präsidentschaftswahlen in den USA bekam die Maus mit den grossen Ohren sogar ein paar Stimmen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.