Die Schweizer Spitzen-Fotografen

Der renommierteste Fotopreis der Schweiz hat gestern die sieben Besten gekürt. Die Jury hatte die Aufgabe aus über 490 Fotografen die Besten auszuzeichnen.

Sieger des 19. Swiss Photo Awards

  • Eine internationale Jury hatte die Wahl der Qual, die Sieger aus 525 Arbeiten mit über 4000 Bildern zu wählen.
  • Die stolzen Gewinner sind: Andrea Helbling, Zürich (Architektur), Anita Vozza, Magglingen (Editorial), Lorenz Cugini, Zürich (Fashion), Jessica Wolfessperger, Basel (Fine Art) Jaromir Kreiliger, Castrisch (Free), Christian Bobst, Zürich (Reportage) und Diego Alborghetti, Zürich (Werbung).
  • Die Kategoriensieger erhalten je 5'000.- CHF Preisgeld.
  • Die Jury: Architektur: Meret Ernst (Redaktorin Kultur und Design bei Hochparterre), Georg Aerni (Fotograf)
    Editorial: Christiane Nill (Director of Studio mc2), Béatrice Mächler (Fotoagentin und Produzentin)
    Fashion: Christa de Carouge (Modedesignerin), Jean-Pierre Blanc (Gründer des Festivals für Mode und Fotografie in Hyères), Monica Pozzi (Photo Director bei Annabelle)
    Fine Art und Free: Valérie Fougeirol (Freie Kuratorin), Tobia Bezzola (Direktor Museum Folkwang, Essen)
    Reportage: Sascha Renner (Kurator), Melody Gygax (Bildredaktorin, Dozentin, Fotochefin der Basler Zeitung)
    Werbung: Remy Fabrikant (CEO JWT/Fabrikant), Martin Roth (Studio Roth & Maerchy)
Video «Schweizer Spitzen-Fotografen: So spontan können sie knipsen» abspielen

Schweizer Spitzen-Fotografen: So spontan können sie knipsen

2:36 min, vom 17.3.2017