Zum Inhalt springen

Panorama Diese 10 Vulkane zählen zu den gefährlichsten der Welt

Weltweit gibt es mehrere Hundert aktive Vulkane – einige unter ihnen bergen ein grosses Gefahrenpotential. Denn trotz der bekannten Risiken eines Ausbruchs leben viele Menschen in unmittelbarer Nähe der Feuerhügel. Hier eine Auswahl von zehn der gefährlichsten Vulkane der Welt.

Vulkane und Menschen verbindet eine Hassliebe: Ihre Flanken werden aufgrund ihres fruchtbaren Bodens gerne besiedelt. Doch die Gefahr eines Ausbruches bleibt allgegenwärtig. Wie verheerend eine Eruption sein kann, hängt mitunter von der Besiedlungsdichte rund um den Vulkan ab.

Weltweit liegen zahlreiche grosse Städte in der Nähe von Feuerkegeln: Neapel, am Fusse des Vesuvs, Seattle beim Mount Rainier oder Yogyakarta beim Merapi. Sie zählen denn auch zu den gefährlichsten Vulkanen der Welt.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Thomas Käppeli, Guatemala Ciudad
    Wenn der Lake Taupo (NZ) genannt wird, sollte eigentlich aus meiner Sicht der Yellowstone-Vulkan (Wyoming, US) zur Gruppe der Supervulkane zählend, nicht fehlen. Erdgeschichtlich ist die Erde noch relativ jung und tektonisch/vulanologisch sehr aktiv. Auch wenn nach menschlichen Zeitbegriffen die statistische Wahrscheinlichkeit einer Eruption für uns sehr tief liegt, wird eine solche die Fortschreibung unserer Geschichte komplett auf den Kopf stellen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen