Diese Frauen stehen ihren Mann

Zum ersten Mal haben zwei Frauen die knallharte Ausbildung zur Ranger-Elitetruppe der US-Armee bestanden. Jetzt ist offen, ob sie auch tatsächlich in der Einheit dienen dürfen.

Video «Die Frauen stehen ihren Mann (englisch)» abspielen

Die Frauen stehen ihren Mann (englisch)

0:41 min, vom 21.8.2015

Zwei Frauen haben in den USA die extrem harte Ausbildung zur Ranger-Elitetruppe absolviert – und bestanden. Jetzt fordern beide Verteidigungsminister Ashton Carter auf, Frauen auch für Kampf- und Spezialtruppen zuzulassen – der Minister hält sich die Antwort offen.

Die Ranger sind neben den Navy Seals eine kleine Eliteeinheit, die mit riskanten Sondereinsätzen auch hinter der Front betraut werden. In der äusserst harten, zweimonatigen Ausbildung «werden die Soldaten bis an ihre mentalen und physischen Grenzen getrieben, indem sie gezwungen werden, mit einem Minimum an Nahrung und Schlaf zu operieren», teilte die Armee mit.

Carter lobte die beiden Frauen als «Vorreiter». Zwar hatten die Streitkräfte bereits 2013 grundsätzlich verkündet, man wolle Kampftruppen auch für Frauen öffnen. Unklar ist aber nach wie vor, ob gewisse Einheiten von dieser Öffnung ausgenommen werden – etwa die Elitetruppen oder U-Boot-Einheiten. Carter will die Frage bis zum Jahresende entscheiden.