Zum Inhalt springen
Inhalt

Acht Fakten zum Geburtstag Dustin Hoffman wird 80

Dustin Hoffman zählt zu Hollywoods grossen Charakterdarstellern. Der Kalifornier wird am Dienstag 80 Jahre alt. Hier acht Fakten über den nur 1.66 Meter grossen Schauspieler, die Sie vielleicht noch nicht wussten.

Legende: Video Dustin Hoffman feiert seinen 80. Geburtstag abspielen. Laufzeit 02:59 Minuten.
Aus Glanz & Gloria-Clip vom 08.08.2017.
  • Dustin Hoffman wollte ursprünglich Musiker werden, doch er wechselte als junger Student das Fach, nahm Schauspielunterricht in Kalifornien, dann beim Actors Studio in New York.
  • Seinen ersten Oscar bekam er 1980 als Gegenspieler von Meryl Streep in dem Scheidungsdrama «Kramer gegen Kramer». Der zweite folgte 1989 für seine Darstellung eines Autisten im preisgekrönten Drama «Rain Man».
  • Mit 74 Jahren wechselte der Darsteller noch hinter die Kamera und inszenierte den berührenden Film «Quartett». Mit einem Augenzwinkern thematisiert er das Älterwerden. Es geht um Freundschaft und Rivalität betagter Musiker in einem Altersheim.
  • Er und Ehefrau Lisa feiern im Oktober ihren 37. Hochzeitstag.
  • Sie seien sich das erste Mal begegnet, als Lisa 10 Jahre alt war. Seine Mutter und ihre Grossmutter waren miteinander befreundet.
  • Das Paar hat vier gemeinsame Kinder, zwei weitere Töchter stammen aus der ersten Ehe des Schauspielers.
  • Einblicke in die eigene Familiengeschichte trieben Hoffman im vergangenen Jahr in der Ahnenforschungs-Sendung «Finding Your Roots» die Tränen in die Augen. Darin erfuhr der Schauspieler, dass seine jüdische Urgrossmutter fünf Jahre in einem sowjetischen Lager verbracht hatte, nachdem ihr Mann und Sohn von der Geheimpolizei Tscheka getötet worden waren.
  • Anders als seine Eltern, die ihre Herkunft verheimlichten, stehe er klar zu seinen jüdischen Wurzeln. «Ich bin ein Jude», sage er heute, wenn er danach gefragt werde.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.