Zum Inhalt springen

Panorama Ein Emu hat immer Vortritt

In der israelischen Stadt Herzlia ist ein Emu ausgebüxt. Fliegen kann das Federvieh nicht – aber spurten! Sehen Sie selbst.

Legende: Video Emu auf der Autobahn abspielen. Laufzeit 0:52 Minuten.
Aus News-Clip vom 05.01.2015.

Gefilmt hat den Emu der Augenzeuge Iliya Zelser. Er fühlte sich in jenen Sekunden an den Trickfilm Road Runner erinnert. «Das war wirklich eine absurde Situation», sagt Zelser.

Übrigens: Die Flucht des Emu ging glimpflich aus. Das Tier konnte ungeschoren an seinen Besitzer zurückgegeben werden. Er gehört zu einem privaten Bauernhof.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Thomas Käppeli, Guatemala Ciudad
    Naja, bei dunkelrot noch über die Kreuzung donnernde Fahrzeuge, wenn man selber grün hat, sind wir uns hierzulande gewohnt. Ein Emu, würde auch mich ziemlich dumm aus der Wäsche schauen lassen. Etwa wie ein weisser Elefant, oder gar ein Moa (ausgerottete Staussenart in NZ, mit 3m Kopfhöhe). Armer Vogel, dem war sicher nicht spassig zumute, auch wenn der Videoclip so ausschaut :-(
    Ablehnen den Kommentar ablehnen