Ein riesiger Walhai auf vier Rädern

Ein chinesischer Fischer mit seinem Riesenfang: Ein Walhai. Diese Tiere gehören zu den grössten Fischen der Welt. Der Transport war dementsprechend nicht ganz einfach.

Wahlhai auf einem Auto

Bildlegende: Der Fischer transportierte den Zwei-Tonnen-Fang zurück in sein Dorf. Reuters

Der Fischer konnte zuerst sein Glück nicht fassen: Am 1. August befand sich ein Fisch, der zwei Tonnen wog, in seinem Netz. Anscheinend unwissend, dass der Walhai geschützt und stark gefährdet ist, hat der den Riesenfisch auf seinen Anhänger gepackt und ist damit auf den Markt gefahren.

Die Fotos, die auf dem Markt von diesem Geschöpf geschossen wurden, haben auf der chinesischen Internetplattform Waibo für Furore gesorgt. Der Kapitän Cai Chengzhu sagte, dass sie ein grosses Loch in ihrem Netz vorgefunden haben. Er glaube, der Walhai wollte seine gefangenen Fische im Netz essen. Und so haben sie nun den grössten Fang ihres Lebens gemacht. Ob dies strafrechtliche Konsequenzen hat, ist noch unklar.