Zum Inhalt springen
Inhalt

Panorama Geld zu Kunst geschnipselt

Schnipsel für Schnipsel zerschneidet der US-Künstler Mark Wagner Ein-Dollar-Noten, um sie anschliessend zu neuen Kunstwerken zusammenzusetzen.

Legende: Video Kunst aus Dollarnoten (ohne Ton) abspielen. Laufzeit 01:35 Minuten.
Aus News-Clip vom 23.05.2014.

Während die meisten Menschen das Geld in ihren Händen nicht weiter beachten, kennt Mark Wagner jedes Detail der Ein-Dollar-Note. Er zerschneidet die US-Währung im Namen der Kunst – und dies bereits seit 15 Jahren.

Doch nicht die Dollar-Noten seien das Kostspielige an seinen Kunstwerken, sondern die Zeit, beteuert Wagner, der in seinem Büro Tausende von Schnipseln fein säuberlich abgelegt hat.

So erschafft der Künstler aus dem Bundesstaat Pennsylvania Bilder der Mona Lisa oder der Freiheitsstatue – bei Letzteren verwendete er 82'000 Schnipsel und benötigte ein ganzes Jahr für die Fertigstellung.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.