Zum Inhalt springen

Governors Awards in L.A. Donald Sutherland erhält einen Ehren-Oscar

Der altgediente kanadische Schauspieler Donald Sutherland wird für seine langjährige Leistung gewürdigt. Eine Art Entschädigung.

Legende: Video Red Carpet «Governors Awards» (unkommentiert) abspielen. Laufzeit 00:35 Minuten.
Aus Glanz & Gloria-Clip vom 12.11.2017.
  • Oscarwürdig war so mancher Auftritt von Donald Sutherland (82). Doch die begehrte Trophäe als bester Haupt- oder Nebendarsteller bekam er nie. Nun hält der Kanadier, der unter anderem aus «Wenn die Gondeln Trauer tragen» oder «Die Tribute von Panem» bekannt ist, endlich einen Ehrenoscar in den Händen.
  • Die «Governors Awards» gingen neben Sutherland an die in Belgien geborene Regisseurin Agnès Varda (89), den US-amerikanischen Kameramann Owen Roizman (81) und an seinen Landsmann, Regisseur Charles Burnett (73).
  • Zusätzlich verlieh die Oscar-Akademie einen «Special Award» an den mexikanischen Starregisseur Alejandro González Iñárritu (54) für dessen Virtual-Reality-Film «Carne y Arena».
  • Die Oscar-Akademie händigte in der Nacht zum Sonntag die Ehrentrophäen zum neunten Mal aus. Zur Gala erschienen Filmschaffende wie Michelle Williams, Jennifer Lawrence, Emma Stone, Jake Gyllenhaal oder Hugh Jackman.
  • Die traditionelle Oscar-Show findet am 4. März 2018 in Los Angeles statt.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.