Zum Geburtstag Harrison Ford wird 75

Der aus «Star Wars» und «Indiana Jones» bekannte US-Schauspieler blickt auf ein turbulentes Leben zurück. Denn Ford zeigt sich nicht nur in seinen Filmen abenteuerlustig, auch privat gab es für den Hobby-Piloten schon einige brenzlige Situationen.

Harrison Ford in schwarzem Anzug mit Fliege

Bildlegende: Geburtstagskind Der US-Schauspieler Harrison Ford wurde am 13. Juli 1942 in Chicago geboren. Reuters

  • Weil er drei Tage vor seinem Abschluss vom College geworfen wurde, zog er als 20-Jähriger nach L.A., um Schauspieler zu werden.
  • Seine erste Rolle wollte er ursprünglich ablehnen. Erst als die Gage erhöht wurde, nahm Ford den Job an.
  • Dank seines Engagements als Umweltaktivist wurden bereits eine Ameise und eine Spinne nach ihm benannt.
  • 1999 hatte Harrison Ford grosses Glück: Er verursachte in Kalifornien eine Bruchlandung mit dem Hubschrauber.
  • Weil ein Motor seiner Beechcraft-Bonanza-Maschine ausfiel, vollführte er 2000 eine weitere Notlandung.
  • Er sorgte 2013 für Schlagzeilen, weil er in einer Dokumentation über den Klimawandel den indonesischen Präsidenten zum Erhalt des Regenwaldes aufforderte.
  • Während einer Bruchlandung in Santa Monica zog sich der Kinostar 2015 eine Kopfverletzung zu.
  • Letzen Februar forderte Harrison Ford sein Schicksal erneut heraus. Er kollidierte beinahe mit einem Passagierflugzeug.
Video ««Glanz & Gloria»: 40 Jahre «Star Wars»» abspielen

«Glanz & Gloria»: 40 Jahre «Star Wars»

2:54 min, vom 13.7.2017